Der Park La Mandria | La Venaria Reale | La Venaria Reale

Der Park La Mandria

Unvergleichliche Natur

Mit seinen 3.000 Hektar ist die umzäunte und geschützte Parkanlage die größte von Europa, in dem zahlreiche wilde Tiere und Haustierarten frei auf den Wiesen und in den Wäldern leben: Hirsche, Füchse, Reiher, Eichhörnchen, Wildschweine und Pferde.

Die Parkanlage “La Mandria” verfügt mit ihrem Castello della Mandria (Wohnsitz und Jagdschloss von Viktor Emanuel II. und der Bella Rosina), der Villa dei Laghi, der Bizzarria, den zahlreichen alten Bauernhäusern, den Resten eines mittelalterlichen Rezepts und noch vielem mehr über ein bemerkenswertes historisches und architektonisches Erbe.

Zusammen mit der Reggia und den Gärten der Venaria kann man die unvergleichliche Natur der Parkanlage der Mandria besuchen. Dafür gibt es ein reichhaltiges Tätigkeitsprogramms und viele damit verbundene Strecken, die auch im Parkbus und in der Parkbahn erreichbar sind.

Nähere Informationen sowie Öffnungstage und -zeiten erhalten Sie auf der Homepage des Schlosses.

In Zusammenarbeit mit der Region Piemont, Naturpark La Mandria, Ente di Gestione delle Aree Protette dell’Area Metropolitana di Torino (Verwaltungsamt der Schutzgebiete der Großstadt Turin).

Informationen zur Empfangs- und Buchungsstelle für einen Besuch der Parkanlage La Mandria: 
+39 011 4993381 -   [email protected] - www.parchireali.gov.it/parco.mandria

Für Informationen über das Gesamtprogramm und Buchungen:
Tel. +39 011 4992333

Wann
All opening days. Check them on Öffnungszeiten page.

Teilen